Prävention und Rehabilitation

Was sind Prävention und Rehabilitation?

Die Prävention
setzt vor Eintreten der Krankheit ein und zielt darauf ab, eine Erkrankung von vornherein zu verhindern. Die Primärprävention richtet sich an Risikogruppen, Gesunde und Personen ohne Krankheitssymptome. Beispiele sind Maßnahmen zur Bewegung, Ernährung oder Stressbewältigung. Der MTV Aalen wird zukünftig sein bestehendes Präventionsangebot erweitern. Neben den Präventionssportkursen werden Wochenendworkshops zu gesundheitsbezogene Themen angeboten.

Beim Rehasport
handelt es sich um Trainingsstunden in einer Gruppe, die vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt werden. Wir bieten Bewegungs- und Trainingstherapie für verschiedene medizinische Indikationen. Die Trainingstherapie (i.d.R. 50 Gymnastikstunden, die in 18 Monaten absolviert werden müssen) ist für Sie kostenfrei. Der MTV Aalen übernimmt für Sie kostenlos die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse.

Wie komme ich zum Rehasport?

Rehasport darf von jedem niedergelassenen Arzt verordnet werden. Die Verordnung (Muster 56) unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit budgetfrei für den Arzt.

Die Verordnung wird grundsätzlich vom Kostenträger (i.d.R. von Ihrer Krankenkasse) genehmigt. Dazu reichen Sie die Verordnung bei Ihrer Krankenkasse zur Bewilligung ein und kommen anschließend mit dieser in unsere Trainingsstätte im MTV-Heim, Stadionweg 11,73430 Aalen.

 

Rehasportangebote

Hüftsport:
Trainingstherapie für Patienten mit Hüft- und/oder Kniearthrose. Durch körperliches Training können Sie die Beschwerdesymptomatik reduzieren und die häufig eingeschränkten Aktivitäten des täglichen Lebens besser bewältigen.

Wirbelsäule:
Sporttherapie für Patienten mit Rückenbeschwerden, Verletzungen der Wirbelsäule und der Bandscheiben. Durch Kraftübungen wird eine stabile Rückenmuskulatur aufgebaut, die die Wirbelsäule stützt und so den Alltag erleichtert.

Sport nach Krebs:
Sportangebot für Krebspatienten während und nach der ambulanten Therapie. Ziele sind die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, Aufhebung von Bewegungseinschränkungen, Verbesserung der psychischen Befindlichkeit, Minderung des Fatigue¬Syndroms und Erhaltung der Fähigkeit an Alltagsaktivitäten teilzunehmen.

Herzsport:
Optimierung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit für Patienten mit kardialen Erkrankungen.

Osteoporose:
Ziel ist der Erhalt oder eine Verbesserung des Knochenmetabolismus und der neuromuskulären Funktion durch individuell dosiertes Krafttraining. Die Trainingstherapie wirkt sich multifaktoriell auf Knochen, Muskulatur, Sturzrisiko und Befinden aus.

Trainingskurse im MTV-Heim, Stadionweg 11, Aalen

Reha-Kurs Trainingszeit
Hüftsport Mi. 17 bis 18 Uhr
Wirbelsäule Mo. 17:45 bis 18:45 Uhr Hallenbad
Do. 16 bis 17 Uhr & 17 bis 18 Uhr
Sport nach Krebs Fr. 17 bis 18 Uhr
Achtung anderer Ort: TSV Halle Wasseralfingen
Herzsport Mo. 17 bis 18 Uhr & Mo. 18 bis 19 Uhr
Achtung anderer Ort: TSV Halle Wasseralfingen
Osteoporose Fr. 10 bis 11 Uhr